Strass i.Z. - AAA®-settler

Kommunale Kläranlage

250.000 EGW / QZulauf 30.000 m³/d

  • Anzahl der Becken: 2
  • Gesamtvolumen: 4.316 m3
  • Wassertiefe: 3,3 m / 2,7 m
  • SOTR: max. 330 kgO2/h
  • Luftmenge: max. 5.800 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 270
Die Kläranlage Strass im Zillertal reinigt die Abwässer der touristisch geprägten Täler Achental, Inntal und Zillertal (AIZ) und arbeitet seit 2005 energieautark. Bei der von 2019 bis 2021 durchgeführten Verfahrensumstellung auf das zukunftsträchtige Triple A-Verfahren war AEROSTRIP® ein gewichtiger Baustein auf dem Weg zum Erfolg.

Strass i.Z. - DEMON

Kommunale Kläranlage

250.000 EGW / QZulauf 30.000 m³/d

  • Anzahl der Becken: 1
  • Gesamtvolumen: 450 m3
  • Wassertiefe: 3,8 m
  • SOTR: 56,3 kgO2/h
  • Luftmenge: 701 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 42

Die Kläranlage Strass im Zillertal reinigt die Abwässer der touristisch geprägten Täler Achental, Inntal und Zillertal (AIZ) und arbeitet seit 2005 energieautark: In diesem Jahr wurde hier erstmals das DEMON-Verfahren für die Behandlung von Prozesswasser umgesetzt.
Damit gelang den Pionieren aus Strass ein wesentlicher Schritt: Die Kläranlage produziert seither mehr Energie, als sie verbraucht.

Duisburg - Alte Emscher

Kommunale Kläranlage

500.000 EGW / QZulauf 90.000 m³/d

  • Anzahl der Becken: 3
  • Gesamtvolumen: 16.404 m3
  • Wassertiefe: 6 m
  • SOTR: 2.459 kgO2/h
  • Luftmenge: 19.750 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 1.082

Die Kläranlage „Alte Emscher“ wurde 1936 im Duisburger Stadteil Hamborn errichtet und diente zunächst lediglich der mechanischen Reinigung von Abwässern für 100.000 EGW. Erst 1988 wurde eine biologische Reinigungsstufe errichet.
Heute ist das Klärwerk für 500.000 EGW ausgebaut und reinigt sowohl häusliche als auch industrielle Abwässer.

Linz - Asten

Kommunale Kläranlage

950.000 EGW / QZulauf 235.000 m³/d

  • Anzahl der Becken: 8
  • Gesamtvolumen: 92.000 m3
  • Wassertiefe: 7,4 m
  • SOTR: 9.740 kgO2/h
  • Luftmenge: 73.600 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 3.328

Linz ist nicht nur oberösterreichische Landeshauptstadt sondern auch die drittgrößte Stadt Österreichs. Sie betreibt im Ortsteil Asten die zweitgrößte kommunale Kläranlage der Alpenrepublik.
Im Jahr 2001 wurde die Kläranlage Linz-Asten mit AEROSTRIP® Streifenbelüftern ausgestattet. 20 Jahre später wurde erweitert: natürlich wieder mit AEROSTRIP®.

Sölden

Kommunale Kläranlage

90.000 EGW / QZulauf 3.150 m³/d

  • Anzahl der Becken: 4
  • Gesamtvolumen: 8.448 m3
  • Wassertiefe: 8 m
  • SOTR: 2.800 kgO2/h
  • Luftmenge: 20.640 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 880
Sölden ist eines der bekanntesten Schigebiete der Welt und liegt in den österreichischen Alpen. Ein kleines Dorf während der Sommermonate, jedoch ein großer Tourismus-Hotspot im Winter. Seit 2004 garantiert das AEROSTRIP® System an der KA Sölden das ganze Jahr über die richtige Sauerstoffmenge.

Avedøre

Kommunale Kläranlage

270.000 EWG / QZulauf 75.000 m³/d

  • Anzahl der Becken: 4
  • Gesamtvolumen: 80.000 m3
  • Wassertiefe: 3,5 m
  • SOTR: 4.270 kgO2/h
  • Luftmenge: 58.720 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 1.600
Avedøre ist Teil eines Vorortes im Südwesten Kopenhagens. Die örtliche Kläranlage wurde 1968 auf künstlich gewonnenem Land errichtet und hat ein Einzugsgebiet von ~86 km². Die anfallende Abwassermenge entspricht 270.000 EGW. Seit dem Jahr 2015 sorgen hier AEROSTRIP® Streifenbelüfter für die notwendige O2-Zufuhr.

Verona

Kommunale Kläranlage

410.000 EGW

  • Anzahl der Becken: 2
  • Wassertiefe: 4,0 m
  • SOTR: 484 kgO2/h
  • Luftmenge: 5.250 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 468

Verona ist die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz im Nordosten des landes und bekannt als Schauplatz von „Romeo und Julia“. Ihr historisches Zentrum entlang der Etsch gehört seit vielen Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Weniger bekannt sit die Tatsache, dass die Kläranlage der Stadt seit dem Jahr 2006 als eine der energieeffizientesten Anlagen Italiens gilt.

Melbourne

Kommunale Kläranlage

700.000 EGW / QZulauf 140.000 m³/d

  • Anzahl der Becken: 4
  • Wassertiefe: 5,32 m
  • SOTR: 7.660 kgO2/h
  • Luftmenge: 76.640 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 1.712
Einem Goldfund und dem damit verbundenen Aufschwung verdankt Melbourne die erste, 1897 eröffnete Kläranlage: Auf der Werribee Farm wurde das Abwasser zunächst auf Weiden versickert; um 1935 nahmen die ersten „Lagunen“ ihren Betrieb auf. Heute findet sich an diesem Ort mit der „Western Treatment Plant“ eine der umweltfreundlichsten Kläranlagen Australiens; sie produziert Recyclingwasser der Klasse A.

Richterswil

Kommunale Kläranlage

22.500 EGW

  • Anzahl der Becken: 4
  • Gesamtvolumen: 1.462 m3
  • Wassertiefe: 4 m
  • SOTR: 220,1 kgO2/h
  • Luftmenge: 2.357 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 208
Die Gemeinde Richterswil liegt am Südufer des Zürichsees und zählt insgesamt ca. 13.000 Einwohner. Die örtliche Kläranlage mußte nach 32 Betriebsjahren saniert werden und vertraut seit dem Jahr 2017 auf das Belüftungssystem von AEROSTRIP® .

Kirchhoven

Kommunale Kläranlage

50.000 EGW / QZulauf 10.000 m³/d

  • Anzahl der Becken: 2
  • Gesamtvolumen: 9.600 m3
  • Wassertiefe: 5,06 m
  • SOTR: 1.944 kgO2/h
  • Luftmenge: 20.840 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 264
Der Wasserverband Eifel-Rur betreibt insgesamt 43 Kläranlagen. Eine davon ist die biologische Anlage Heinsberg-Kirchhoven, welche für 50.000 EGW ausgebaut ist. Im Jahr 2020 wurde im Zuge eines Umbaus das Belüftungssystem ausgetauscht, und es wurden aushebbare Rahmen, besetzt mit AEROSTRIP® Streifenbelüftern, installiert.

Igualada

Industrielle Kläranlage

QZulauf 5.500 m³/d

  • Anzahl der Becken: 1
  • Gesamtvolumen: 11.880 m3
  • Wassertiefe: 6 m
  • SOTR: 544,1 kgO2/h
  • Luftmenge: 4.730 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 239
Die Gerbereibetriebe von Igualada (IDR) haben eine lange Tradition welche bis ins Jahr1693 zurück geht. Von Anfang an haben sie daran gearbeitet den Ansprüchen des Marktes gerecht zu werden und sind so zu einer weltweiten Referenz in der Lederbranche geworden. Der Industrie ist es zudem ein großes Anliegen, die Auswirkungen auf die Umwelt minimal zu halten. .

Hermannsburg

Kommunale Kläranlage

12.000 EGW / QZulauf 100 m³/d

  • Anzahl der Becken: 2
  • Gesamtvolumen: 3.420 m3
  • Wassertiefe: 2,0 m / 2,7 m
  • SOTR: 136 kgO2/h
  • Luftmenge: 2.168 Nm3/h
  • AEROSTRIP® Belüfter gesamt: 136
Die Stadtwerke Bergen GmbH betreibt am Standort Hermannsburg (Gemeinde Südheide) eine biologische Abwasserreinigungsanlage mit zwei Belebungsbecken sowie einem vorgeschalteten Anaerob-/Kontaktbecken. 2021 mussten die in den beiden Umlaufbecken installierten Tellerbelüfter getauscht werden. Dabei entschied man sich für eine clevere Variante der AEROSTRIP® Streifenbelüfter.