21. Juni 2022

Kopenhagens Abwässer werden künftig vollständig durch AEROSTRIPs gereinigt

Die 2 größten Kläranlagen in der Region um Kopenhagen werden künftig zur Gänze auf AEROSTRIPs setzen. Damit werden ab Juli 2023 die Abwässer der dänischen Hauptstadt vollständig von effizienten Streifenbelüftern behandelt und eine erhebliche Energieeinsparung erreicht.

  • Bis 2027 wird das gesamte Abwasser des Großraums Kopenhagen mit AEROSTRIPs gereinigt.
  • Zu diesem Zweck werden 11.000 AEROSTRIPs in den drei Anlagen in Avedøre, Lynetten und Damhusåen zum Einsatz kommen.
  • Avedøre ist bereits seit 2015 mit AEROSTRIPs in Betrieb.
  • Mehr als 134 Millionen Euro werden in dieses Projekt investiert, um die Abwässer Kopenhagens und der umliegenden Ballungsräume zu reinigen.
 
Hier gehts zum Artikel: