Skip to Navigation

AEROSTRIP® Streifenbelüfter

Der AEROSTRIP® Streifenbelüfter wurde als feinblasiger Membranbelüfter mit extrem niedrigem Energiebedarf konzipiert und wird seit vielen Jahren sowohl in kommunalen als auch industriellen Kläranlagen eingesetzt.

Der AEROSTRIP® Streifenbelüfter kann sowohl als "reine" Belüftungseinrichtung in der konventionellen biologischen Reinigungsstufe als auch in Kombination mit textilen Festbettverfahren wie z.Bsp. Cleartec® eingesetzt werden.

AEROSRTIP
 

Die verfahrenstechnischen Vorteile des AEROSTRIP® im Überblick

  • Sauerstoffausnutzung bis zu 60%
  • Sauerstoffertrag von bis 5 kg O2 /kWh
  • großer Regelbereich für den Dauerbetrieb (10-80 Nm³/h je m² Belüfterfläche)
  • geringster Strömungswiderstand durch flache Bauweise und Montage am Beckenboden
  • geringer Wartungsaufwand
  • Höchste Lebensdauer bis zu 20 Jahre
  • kostengünstiges Produkt aufgrund optimaler Sauerstoffertragswerte

Diese außergewöhnlichen Eigenschaften des AEROSTRIP® wurden durch zahlreiche Testserien bestätigt. Berichte und Testergebnisse von unabhängigen Instituten übermitteln wir gerne auf Anfrage.

AEROSTRIP® in der Praxis

Natürlich zeigt der AEROSTRIP® Streifenbelüfter sein Potential vor allem im praktischen Betrieb. So berichten zahlreiche zufriedene Kunden nach einem Umbau ihres Belüftungssytems von anderen Belüfterformen (Rohre, Teller, etc.) auf AEROSTRIP® über ansehnliche Einsparungen bei den Energiekosten.

Auch neu errichtete anlagen finden in der Regel mit weit geringerem Energieaufwand das Auslangen, als die auf Basis der Erfahrungen mit anderen Belüfterbauten zu erwarten wäre.

Dank seines Energieeinsparpotentials sowie der hohen Lebensdauer ist der AEROSTRIP® überall dort erste Wahl, wo besonderer Wert auf wirtschaftliche Lösungen gelegt wird.

Lieferprogramm AEROSTRIP® - Streifenbelüfter

AEROSTRIP® Streifenbelüfter sind wahlweise in Kunststoff-oder Edelstahl-Ausführung erhältlich.

Dank der hochwertigen Belüftermembrane weisen beide Modelle die gleiche Leistungsfähigkeit auf.

AEROSTRIP® Streifenbelüfter sind gegen jene Wasserinhaltsstoffe resistent, welche gemäß ATV_Regelwerk (ATV A115 Anlage 1) in eine biologische Kläranlage eingeleitet werden dürfen.

 

TYPE T

Material

  • Grundkörper: V4A
  • Luftanschluss: V4A
  • Luftanschluss: Dimension 3/4" od. 1" Außengewinde
  • Randleisten: außen:V4A | innen:PVC
  • Stirnklemmen: -

Typenblatt

  • Breite 150mm: Bull 370*
  • Breite 180mm: Bull 376
  • Befestigung: Bull 372

Länge: 1,0 - 4,0m in 0,5m-Abstufungen. Sonderlängen auf Anfrage möglich.

Aufbauhöhe: 2 cm

Membrane: Standard PU.

 

Technische Spezifikation & Datenblatt
zum AEROSTRIP TYPE T

Type Q

Material

  • Grundkörper: PVC
  • Luftanschluss: PVC
  • Luftanschluss: DA32 mm glattes Rohr
  • Randleisten: -
  • Stirnklemmen: PVC

Typenblatt

  • Breite 150mm: -
  • Breite 180mm: Bull 390
  • Befestigung: Bull 392

Länge: 1,0 - 4,0m in 0,5m-Abstufungen. Sonderlängen auf Anfrage möglich.

Aufbauhöhe: 5 cm

Membrane: Standard PU.

 

Technische Spezifikation & Datenblatt
zum AEROSTRIP TYPE Q

*) Belüfter mit einer Breite von 150mm werden nur mehr als Ersatzteile für bereits mit dieser Type ausgestattete Anlagen ausgeliefert.

Die Befestigung der Belüfterelemente erfolgt auf Kundenwunsch

  • direkt am Beckenboden
  • einzeln höhenverstellbar
  • auf einerfest montierten oder im Betrieb herausnehmbaren Unterkonstruktion

Die Luftversorgung der AEROSTRIP® Streifenbelüfter erfolgt wahlweise

  • in Gruppen zu max. 4 Elementen (empfohlen)
  • in Gruppen zu >4 Elementen mittels Verteilleitung >DA63 am Beckenboden
  • einzeln mittels PE-Leitung DA32

Das gesamte AEROSTRIP® System kann damit individuell nach Kundenwunsch an die Gegebenheiten der einzelnen Kläranlage angepasst werden.

Details zu den vielfältigen Befestigungs- und Anspeisemöglichkeiten erhalten Sie gern auf Anfrage.